Willisauerbote

08.05.01 (sm)

Mit ihrer Musik und den sich verbreitenden Düften nahmen sie die Zuhörer vom ersten Moment an mit in eine andere Welt. man fühlte sich im Zirkus, dann wieder auf einer weiten grünen Ebene unterwegs mit Fahrenden oder auch in einem kleinen südfranzösischen Städtchen. Dass ein Ensemble, welches einen Schweizer Kleinkunstpreis gewinnt, ein grosses Können aufweist ist klar. Was die vier Musiker und Musikerinnen auf der Bühne boten, verblüffte dennoch. So schnell und sicher sich Hände, Bogen und Stimme rauf und runter bewegten, so langsam und dynamisch variiert konnte dann wieder der nächste Teil gespielt werden.

Auch das Licht war oft mit der Dynamik eins und erzeugte so einen besonderen Effekt. Für ihr Konzert verdient sich Musique Simili nur Topnoten. Das musikalische Können und die Ausstrahlung der ganzen Gruppe löste auf der Rathausbühne einen Applaus und Jubel aus, den man wohl in solcher Lautstärke schon lange nicht mehr erlebt hatte.
Copyright © 1998 - 2016 - Design & Development by uny.ch