Tauchgänge


Akkordeon- und Klavierkompositionen von Studierenden des Musikateliers Simili

Kompositionen sind wie Perlenketten: Da hat jemand aus dem unendlichen Meer der Klänge die allerprächtigsten Perlen herausgefischt, um sie dann in perfekter Konstellation auf Notenlinien aufzureihen. Doch solche Tauchgänge sind weit mehr als Spielereien: Komponieren ist von allen Formen des Musizierens die kreativste.

Marc Hänsenberger ist neben seiner Konzert- und Kompositionstätigkeit auch als Akkordeon- und Klavierlehrer tätig. Der Kreis seiner Studierenden umfasst zwischen 6 und 80 Jahre junge Schüler, Schneiderinnen, Haus- und Fährmänner, Ärztinnen, Gärtner und Hebammen. Im Musikatelier Simili wird der Instrumentalunterricht von Anfang an mit ersten kompositorischen Versuchen verbunden, bis beides auf organische Weise zu einem kreativen Ganzen verschmilzt. Eigene Melodien, Harmonien und Rhythmen werden geschaffen und schliesslich in Noten übersetzt.
 
Über fünfzig auf solche Weise entstandene Werke sind in dieser Sammlung vereint, wollen gespielt werden und weitere Musikbegeisterte zum Komponieren inspirieren. Auch Marc Hänsenberger hat aus seinem Fundus ein paar wundervolle Eigenkreationen beigesteuert – so wie ich ihn kenne nicht als Referenzen, sondern aus purer Leidenschaft für musikalische Tauchgänge.

Rainer Frei

Copyright © 1998 - 2016 - Design & Development by uny.ch